Respekt statt Hasspropaganda

Zürcher Reggae-Manifest

Wir verurteilen Hass und Aufrufe zu Gewalt gegen Menschen auf Grund ihres sexuellen Orientierung oder Identität.

Soundsystems, DJ(ane)s, MCs und Bands, die mit ihrer Musik zu Gewalt oder zur Ermordung unserer schwulen und lesbischen FreundInnen, MitbewohnerInnen und ArbeitskollegInnen und weiteren Mitmenschen aufrufen lehnen wir ab. Aus diesem Grund wollen wir an unseren Parties und Konzerten keine Battyman-Tunes hören.

Soundsystems, DJ(ane)s, MCs und Bands, die Gewalt gegen Schwule und Lesben verherrlichen stellen wir keine Räume und Plätze zur Verfügung. Wir wollen in unseren Räumen und an unseren Parties eine respektvolle Atmosphäre für alle. Für Diskriminierungen aufgrund von Glauben, Hautfarbe, Nationalität, des Geschlechtes, der sexuellen Orientierung oder Identität. gibt es bei uns keinen Platz.

Wir fordern von uns selbst und von unseren Mitmenschen Respekt für alle, die auch uns respektvoll begegnen.

Wir schreiten aktiv ein, wenn unsere FreundInnen wegen der sexuellen Orientierung oder Identitšt angegriffen werden.

Dieses Manifest, und wer es unterzeichnet hat, wird auf www.stopmurdermusic-zh.ch publiziert.

Unterzeichne das Zürcher Manifest, indem alle Felder in unserem KONTAKTFORMULAR korrekt ausgefüllt werden.